parallax

Mediterrane Gemüselasagne

24.01.2015
by Ivana
Kommentare
heart with a block heart background
heart with a block

Zugegeben, eine Lasagne selbst zuzubereiten erfordert etwas mehr Aufwand, doch es lohnt sich alle Male. So möchte ich euch nicht dieses leckere Gemüselasagnerezept vorenthalten, mit welchem mein Liebster uns von Zeit zu Zeit verwöhnt und ein mediterranes Flair in unser Zuhause zaubert. Alles was ihr dazu braucht, ist ein wenig Zeit sowie frisches saisonelles Gemüse. Hier alle Zutaten im Überblick:

Welche Zutaten werden benötigt?

1 Zwiebel,
2 Knoblauchzehen,
1 Melanzani,
1 Zucchini,
3 Karotten,
2 Paprika,
Olivenöl,
500 Gramm Tomaten,
Pfeffer,
Basilikum,
Oregano,
Lasagneblätter,
Sauerrahm,
1/2 Zitrone
Schritt 1: Eine Zwiebel und Knoblauch zerhacken und in eine vorgeheizte Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten.
Schritt 2: Als nächstes wird das Gemüse, wie Melanzani (Auberginen), Zucchini, Karotten, Paprika und Tomaten, in Scheiben geschnitten und in einer etwas größeren Pfanne angebraten. Wichtig: das Gemüse getrennt von einander schneiden und anbraten, vermischt ergibt alles nur Matsch.
Schritt 3: Nun wird die Tomatensauce zubereitet. Entweder frische oder passierte Tomaten, etwas Vegeta, Basilikum, Oregano, Pfeffer und ¼ Liter Wasser zum Köcheln bringen. Die Zwiebeln und Knoblauch (Schritt 1) dazugeben, ebenso wie den Saft einer halben Zitrone.
Schritt 4: Die Form für die Lasagne mit etwas Olivenöl bestreichen. Folgende Reihenfolge beachten: Zuerst Gemüse anordnen, dann die Sauce darüber geben und zum Schluss Lasagneblätter platzieren. Abschließend kommt Sauerrahm als oberste Schicht.
Schritt 5: Ofen auf maximaler Stufe 15 Minuten vorheizen und die Lasagne für ca. 45 Minuten backen. Fertig! Bon appétit!