parallax

Juwelen mit besonderer Bedeutung

25.04.2016
by Ivana
Kommentare
heart with a block heart background
heart with a block

Heute möchte ich euch gerne meinen für mich wertvollsten Schmuck zeigen. Hier spielt viel weniger der Preis eine Rolle sondern viel mehr die Erinnerungen, die mit jedem einzelnen Juwel verbunden sind. Den Anfang macht eine Vintage Kette in Altsilber, die mir mein Vater vor ungefähr 15 Jahren schenkte. Diese ist mit 9 Herzanhängern versehen und wie sehr ich ein Faible für herzförmigen Schmuck habe, wisst ihr spätestens seit diesem Post hier. Nachdem diese Kette mein allererstes Vintage Stück und meine allererste Statementkette ist und ich diese schon so lange habe, hat sie einen besonderen Stellenwert für mich.
Weiter geht es mit einer zarten, goldenen Kette, die einen etwas größeren Zirkonia enthält und mir mein wunderbarer Ehemann schenkte. Es war ein Überraschungsgeschenk und macht unser erstes gemeinsame Silvester unvergesslich. Wie ihr vielleicht wisst, habe ich serbische Wurzeln und im Orthodoxentum ist es so, dass es keine Weihnachts- sondern Neujahrsgeschenke gibt. Dh die Bescherung ist am 31.12. und am 1.1. Wir waren zu diesem Zeitpunkt gerade 3,5 Monate zusammen und hatten eigentlich schon am 24.12. unsere Geschenke ausgetauscht, was das Ganze in meinen Augen noch süßer macht.

Leider besitze ich nicht viele Dinge, die meiner verstorbenen Mama gehörten oder die sie mir schenkte und die wenigen Sachen, die ich von ihr habe, bewahre ich auf wie ein Heiligtum. Etwas, das sie mir bei einem unserer Heimatbesuche bei einem Juwelier in meiner Heimatstadt kaufte, sind ein weißgoldener Ring und ein silbernes Armband. Dabei fällt mir ein, dass ich beides zum Juwelier zur Anpassung bringen sollte.

Diese hauchdünne goldene Kette hatten mir meine Eltern geschenkt als ich noch ein Baby war. Leider kann ich diese nicht mehr um meinen Hals tragen, da die Kette inzwischen zu klein ist, aber zweimal um das Handgelenk umschlungen, macht sie sich als Armband toll. Mit ihr verbinde ich meine wunderschöne Kindheit im ehemaligem Jugoslawien. Ach da fällt mir ein, dass es schon 5 Jahre her ist, als ich das letzte Mal in Serbien war. Hmmm, Belgrad ich vermisse dich!

Meine gesamte Familie hat eine spezielle Verbindung zu Griechenland und so auch ich. Falls ihr meinen Post 20 Fakten über mich kennt, wisst ihr vielleicht auch noch, dass ich ua auch Neugriechisch studiert habe. Nicht nur das Land sondern auch der griechische Schmuck hat es mir besonders angetan.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr auch Schmuckstücke, an die ihr hängt und die ihr mit wundervollen Erinnerungen verbindet?