parallax

Auf der Suche nach dem perfekten Badeanzug

26.06.2017
by Ivana
Kommentare
heart with a block heart background
heart with a block

Mein Lieben, hinter mir liegt ein sehr intensiver Arbeitsmonat Juni, aber nun habe ich wieder etwas Zeit für Naomella und auch um unseren Urlaub zu planen. Schon in paar Wochen geht es nach Kroatien und ich muss noch sehr viel hierfür organisieren, von Fabiennes ersten Reisepass beantragen bis zu Reiseboxen für die Hunde kaufen. Umso mehr freue ich mich, eine Sache von der Brauche-ich-ganz-dringend-für-den-Urlaub-Liste streichen zu dürfen. Für diesem Sommer wollte ich mir unbedingt einen Badeanzug zulegen und habe mich letztendlich für dieses mehrfarbige Modell von H&M entschieden. Ich habe in nachfolgenden Widgets einige andere für euch vorbereitet. Die Auswahl an Einteilern ist heuer enorm und man wird bei jedem Label fündig, egal wo man sucht, ob bei Michael Kors, La Scana, Moschino oder Mango etc. Apropos La Scana hier findet ihr einen Beachwear Trend Guide, um zu erfahren, welcher Trend zu welchem Typ passt. Für mich persönlich hat ein Einteiler den Vorteil, dass paar überschüssige Pfunde mir nichts dir nichts wegkaschiert – zumindest trifft das auf die meisten Modelle zu – sowie Schwangerschaftsstreifen versteckt werden – jap, während der Schwangerschaft waren keine zu sehen, doch nach der Geburt voilà da waren sie. Meine Mama hingegen hatte gerne zu Badeanzügen gegriffen, weil sie ihre OP-Narben verdeckten und sie sich unwohl fühlte diese öffentlich zu zeigen. Egal ob man sich für einen Swimsuit aus einem bestimmten Grund entscheidet oder weil er schlicht einfach diesen Sommer in Mode ist, er gehört auf jeden Fall auf der Brauche-ich-ganz-dringend-für-diesen-Sommer-Liste und in jedem Reisekoffer. Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr für euch schon den perfekten Einteiler gefunden? Habt ihr schon alles für euren Urlaub geshoppt?