parallax

Ein Maison en vogue

15.06.2022
by Ivana
Kommentare
heart with a block heart background
heart with a block

In freundlicher Zusammenarbeit mit pib & Maison En Vogue. Ihr Lieben, es heißt ja, man soll aus dem eigenen Zuhause eine Wohlfühloase schaffen, einen Ort, an welchem man gerne zurückkehrt, sich gerne aufhält und zurückzieht sowie seine innere Ruhe findet. Aus diesem Grund freue ich mich, euch heute die Interior-Shops Maison En Vogue sowie pib vorstellen zu dürfen.
Pib bietet Vintage-Möbel & Vintage-Deko, Möbel im skandinavischen sowie Industriedesign und Beleuchtungen im Retro Style an. Pib steht für Stil, Qualität und zeitloses Design. Die Produkte werden sorgfältig dargestellt und ausschließlich in limitierter Kollektion.

Maison En Vogue ist auf Inneneinrichtung spezialisiert mit der Absicht Produkte anzubieten, die Emotionen wecken. Dekoration wird als ein wahrer Lebensstil gesehen.

Maison En Vogue ist ein Baum, dessen Stamm Design und Qualität vereint. Jede unserer Partnermarken ist ein robuster Zweig mit einer eigenen Identität, verbindet sich aber idealerweise mit den anderen zu einem harmonischen Ganzen.

Wer organische Materialien liebt, sollte sich das Angebot von Pomax ansehen. HKLiving bietet Holzmöbel mit traditionellen Designs ergänzt durch kreativen oder auch spielerischen Touch. Die dänische Marke Nordal setzt darauf, zeitlosen Charme eines antiken Möbelstücks hervorzuheben und Charakter und Persönlichkeit in Interieur zu bringen. Die niederländischen Label Zuiver gilt als Trendsetter und setzt ebenso wie Dutchbone auf frisches, elegantes Design mit tierischen sowie pflanzlichen Aspekten. Chehoma reist durch die Zeit und bei den Möbelstücken machen sich Linien und Ausarbeitungen aus fernen Zeiten bemerkbar.
Rapsberries in a beautiful bowl
Die angebotenen Marken bei Maison En Vogue und Produkte von pib klingen spannend und vielversprechend, nicht wahr?
Mir persönlich gefällt die Geschirrlinie Bohemian von Chehoma mit dem Retro- und rustikalen Touch sowie verzierten grafischen Motiven richtig gut. Ich finde, sie bringen einen schönen Farbtupfer auf dem Tisch und sorgen damit für gute Laune. Perfekt für eine kleine Auszeit in dem eigenen Garten oder auf dem Balkon oder auch im Wohn-Esszimmer sowie natürlich für Besuche. Die hellen und kontrastreichen Farben und Muster sind osteuropäisch inspiriert und verführen die Gäste. Diese Bohemian-Linie kann gar nicht anders als einfach Fröhlichkeit auf dem Tisch zu zaubern.
Und für jene, die aktuell ihre Geldbörse schonen müssen oder wollen, es lohnt sich allemal die Websites durchzustöbern oder auf Instagram nach dem Hashtag #maisonenvogue zu suchen, sich inspirieren zu lassen und den einen oder anderen Dekorationstipp für sich abzuholen.



Kanntet ihr schon die Shops Maison En Vogue und pib? Ich hoffe jedenfalls, euch allen geht es gut und dass ihr alle wohl auf seid!