parallax

Kollaborationen

Ein Maison en vogue

15.06.2022
by Ivana
Kommentare
heart with a block
hear background
In freundlicher Zusammenarbeit mit pib & Maison En Vogue. Ihr Lieben, es heißt ja, man soll aus dem eigenen Zuhause eine Wohlfühloase schaffen, einen Ort, an welchem man gerne zurückkehrt, sich gerne aufhält und zurückzieht sowie seine innere Ruhe findet. Aus diesem Grund freue ich mich, euch heute die Interior-Shops Maison En Vogue sowie pib […]
Die schönsten Sommerkleider für 2021
06.07.2021
by Ivana
Kommentare
Meine Lieben, heute möchte ich euch gerne einige wunderschöne Sommerkleider vorstellen. Ihr wisst ja, ich laufe fast täglich in einem Kleid herum, darum wird es höchste Zeit für ein Fashion Update betreffend Sommerkleidertrends. Und obwohl mein Kleiderschrank prall gefüllt mit unterschiedlichsten Modellen ist, Sommerkleider findet man vergeblich darin, darum ist das auch die große Ausnahme bei meinem Year of Less und Shoppen ist erlaubt. Los geht's: Pliseekleider Ach Plissee, meine ganz große Liebe. Mein Kleiderschrank beinhaltet inzwischen einige Pliseekleider, paar Plisseblusen. und ganz viele Pliseeröcke. Super angesagt sind heuer auch Pliseehosenröcke. Das Wort Plissee stammt übrigens aus dem Französischen und bedeutet gefaltet und war früher PharaonInnen und im Mittelalter KönigInnen vorbehalten. Plissee sieht einfach edel aus und das liebe ich! Ein großes Plus ist, dass hier Bügelarbeit wegfällt, darf man ja nicht, wäre schade um die schönen Falten. Zudem schmeichelt Plissee der Figur, denn es streckt! Vor allem Plisseeröcke mit hohem Bund verschönert die Silhouette. Weiße Kleider Weiße Kleider sind immer eine Investition wert! Ganz einfach, weil diese jeden Sommer angesagt sind. Ich trage diese am liebsten im Urlaub. Sonne, Strand, Meer ohne ein weißes Kleid ist unvorstellbar für mich. Egal ob Leinen oder Spitze, alles ist erlaubt. Kaftankleider Ich persönlich liebe Kaftankleider! Sie sind ein modischer Hingucker und bequem zu tragen zugleich. Und sie sind richtige Allrounder. Elegant genug für den Tag, chic für die Nacht und lässig für den Strand oder Schwimmbad. Einfach für den richtigen Anlass Schmuck, Schuhe und Tasche variieren. Aus diesem Grund habe ich auch im Urlaub Kaftankleider so gerne, weil sie sich so leicht transformieren lassen und der Urlaubskoffer dadurch leichter wird. Ich bin eine, die generell dazu neigt, immer zu viel einzupacken, Kaftankleider verschaffen da Abhilfe :) Und noch einen riesengroßen Vorteil haben Kaftankleider, sie schmeicheln der Figur ungemein, steigern dadurch das allgemeine Wohlgefühl, was im Endeffekt eine super positive Auswirkung auf unsere Ausstrahlung hat. Ethnokleider Noch nie waren diese so angesagt wie heuer. Etwas was in meiner Garderobe fehlte und wonach ich lange auf auf der Suche war, war ein passendes Ethnokleid. Ganz wichtig dabei waren mir  3/4 Ärmel mit Volantdetail, Midi-Länge, ausgestellter Schnitt. Fündig wurde ich bei Alba Moda, dort fand ich dieses wunderschöne Kleid mit ausdrucksstarkem Ethno-Mustermix. Florale Kleider Blumige Kleider gehören seit Jahren zu meinen Fashionlieblingen und aus der Modewelt sind diese nicht wegzudenken. egal ob eng oder weit ausgestellt, mit oder ohne Rüschen, lang, midi oder kurz - ein schönes Floralmuster bleibt auf ewig schön und ist darum niemals eine Fehlinvestition wie zB. dieses wunderschöne Trägerkleid mit Blumen-Print von Zimmermann sowie dieses traumhafte Blumenkleid mit Schmetterlingprint. Animal Print Ebenso sind Kleider mit Animal Print zeitlos und man braucht darum nie ein schlechtes Gewissen beim Kauf haben. Dabei fällt mir ein, wie schön ist bitte dieses Strandkleid mit Perlenverzierung? Summer Dresses for 2021 Was ist euer Lieblingskleidungsstück im Sommer? Seid auch ihr solche großen Kleiderfans wie ich?
Die schönsten Tapeten von Photowall
20.06.2021
by Ivana
Kommentare
In freundlicher Zusammenarbeit mit Photowall. Wer von euch kennt Photowall und hat seine Wohnung mit deren Produkte bereits aufgehübscht? Ich bin seit letztem Jahr ein großer Fan des schwedischen Labels und mir haben es insbesondere deren Designer-Tapeten angetan. Hier hat man echt die Qual der Wahl, die Auswahl ist riesig, richtig riesig, also ganz viel Zeit für die Suche bzw. Entscheidung einberechnen, und die Muster eines schöner als das andere. Für die Renovierung unserer Wohnzimmerwand hatte ich mir darum verschiedene Samples von meinen Favoriten bestellt und mich dann für Lustre Arrangement entschieden. Sich auf eine Tapete festzulegen war so schwer, Von den sechs Samples waren vier ein absoluter Traum. Ich bat meinen Mann und meinen Bruder mir bei der finalen Entscheidung zu helfen, doch auch sie konnten sich nicht festlegen, weil alle Muster so schön waren. Ich empfehle euch übrigens auf jeden Fall Samples zu bestellen, damit ihr die Tapete begutachten könnt, bevor ihr diese bestellt. ein gedrucktes Sample in der Hand zu halten ist was anderes als es auf einem Screen online zu betrachten. Photowall Sample Lustre Arrangement Photowall Samples Für das Tapezieren einer Wand ist die Grundvoraussetzung, dass diese glatt ist. Nachdem wir Raufaser-Farbe auf unseren Wänden haben, stand im ersten Schritt Spachtelarbeit an. Am zweiten Tag haben wir die Spachtelmaße trocknen lassen und ein paar Tage darauf die Wand tapeziert. Der Tapetenkleber ist übrigens in der Bestellung bereits enthalten gewesen. Neben Tapeten findet man bei Photowall zudem auch Leinwandbilder und Poster. Falls ihr aus einem eigenen Bild oder Illustration eine Tapete/Leinwandbild/Poster ducken lassen wollt, ist das bei Photowall auch möglich. Photowall Murals Lustre Arrangement Das Endergebnis hat meine (und auch Iwans) kühnste Erwartungen übertroffen. Die Tapete gibt dem Wohnzimmer einen unglaublich edlen Touch und sorgt beim Betreten des Zimmers für einen Wow-Effekt. Was wünscht man sich mehr? Wir haben übrigens die Tapete nicht selber angebracht, das hatten wir Profis überlassen und das wäre auch meine Empfehlung an euch, damit ja nichts schief geht, vor allem, wenn so wie in unserem Fall es ein Motiv war, bestehend aus 9 Teilen, da würde man jede noch so kleine Abweichung sofort bemerken. Bei einer einheitlichen Tapete kann man sich das eventuell auch selber zutrauen. Und falls ihr Lust habt einen Raum oder eine Wand mit Tapeten zu verschönern, könnt ihr mit dem Code naomella25 von 21. Juni 2021 bis 23. August 2021 25% auf eure Bestellung sparen!!! Wer unser Endergebnis in einem Reel oder Story bewundern will, ab zu Instagram @naomella_ivi. Bis bald! Living Room Moral
nordgreen – die nachhaltige Uhrenmarke
27.12.2020
by Ivana
Kommentare
In freundlicher Zusammenarbeit mit nordgreen. Hallo meine Lieben, ich hoffe, ihr hattet alle wundervolle Weihnachtstage und genießt weiterhin eure Ferien bzw. Urlaub. Habt ihr bereits angefangen euch über Neujahrsvorsätze Gedanken zu machen? Wenn es ums Shoppen geht, möchte ich 2021 zum Year of Less machen. In den letzten Jahren habe ich bereits versucht, weniger Sachen zu kaufen, aber im letzten halben Jahr ist mir das so gar nicht gelungen, würde ich jetzt mal sagen. Wie für viele andere war 2020 auch ein etwas stressiges Jahr für mich und irgendwie hatte ich viel zu oft das Gefühl, mich belohnen zu müssen. Aber neues Jahr, neue Regeln. Ich habe eine Liste erstellt und angemerkt, was ich alles in den nächsten 12 Monaten kaufen und ersetzen darf und werde versuchen, mich daran zu halten. Es bleibt dadurch natürlich mehr Raum für Quality over Quantity. Selbstverständlich ist es immer sinnvoll, auch einen Blick hinter die Marke und ihre Umweltauswirkungen zu werfen. Deshalb möchte ich euch heute so gerne die dänische Marke nordgreen vorstellen. nordgreen wurde 2017 gegründet und produziert Uhren für Männer und Frauen ausschließlich mit Materialien von höchster Qualität. Das Design würde ich als minimalistisch und elegant beschreiben. Was ich an nordgreen wirklich schätze, ist, dass sich diese Marke ihrer sozialen und ökologischen Verantwortung bewusst ist und eine nachhaltige Vision verfolgt.
Es ist unsere Vision eine nachhaltige Uhrenmarke zu schaffen, die dein Bild von Uhren verändert.
nordgreen hat ein Giving Back-Programm und arbeitet mit NGOs weltweit zusammen, um dringende globale Anliegen zu unterstützen. So trug nordgreen seinen Teil zu 6.500 Monate hochwertige Bildung für Kinder in Indien, 23.200 Monate sauberes Trinkwasser in der Zentralafrikanischen Republik, zum Schutz von 742.000qm Regenwald und Ausgabe von 9.950 Mahlzeiten bei. Diesen Dezember spendete nordgreen.com Spielzeuge an Kinder aus ärmeren Verhältnissen. Diese Mission dauert noch ein bis Ende des Monats an. Deshalb unbedingt den Code TOYS bei einem Kauf verwenden, damit nordgreen.com einem Kind mit einem neuen Spielzeug Freude bereiten kann. Nordgreen.de unterstützt die Flüchtlingshilfe in Griechenland. Ich habe mich übrigens für die Uhr The Native mit rosé goldenem Band und blauem Ziffernblatt entschieden, da mir das blaue Zifferblatt so gut gefällt und ich Roségold am liebste habe. Qualität vor Quantität. Hoffentlich werden wir alle mit der Zeit umdenken und in hochwertige Stücke investieren und stärker darüber nachdenken, was unsere Einkaufsgewohnheiten für die Umwelt bedeuten.
Frühlings- und Sommermodetrends 2020
18.05.2020
by Ivana
Kommentare
In freundlicher Zusammenarbeit mit Christine Möller. Meine Lieben, ich hoffe, euch allen geht es gut! Im heutigen Blogpost geht es um meine liebsten Trends für den aktuellen Frühling und kommenden Sommer 2020. Durch die Corona- Zeit haben wir ja alle kaum was vom Frühling und dem Sonnenschein bisher gehabt, aber die Situation lockert sich zum Glück und so sollten wir die letzten Frühlingswochen noch genießen können und uns auf den Sommer freuen. Auch wenn ich meinem Prinzip von Low Shopping nach wie vor treu bleibe, mag ich es sehr, eine neue Saison mit paar neuen Teilen einzuleiten.Und tada, ihr wisst, Röcke und insbesondere Kleider sind meine Lieblingskleidungsstücke. Ich liebe natürlich auch Accessories, Taschen und Schuhe und darum zeige ich euch heute ein paar Sachen, die auf meiner Wishlist stehen. Dabei fällt mir auf, dass einige meiner Wunschstücke unter anderem von Dolce & Gabbana sind, so bunt, so verspielt, da habe ich sofort Lust auf den Sommer. Zugegeben Designerstücke zu ergattern ist eine Investition und ein solcher Kauf sollte gut durchdacht werden. Einige Stücke finde ich aber richtig unwiderstehlich. Weiße Blusen und Tunikas sowie Kleider sind heuer auch überall zu sehen und während ich paar wunderschöne weiße Kleider in meinem Sortiment habe, wie zB dieses hier, sehe ich mich gerade nach weißen Blusen um, einfach weil sie perfekt zu floralen Röcken passen und ich sie somit gut kombinieren könnte. Weiße Blusenkleider mag ich auch sehr.
Ich bin keine die Farben meidet, warum auch, Farben heben und unterstreichen oftmals die eigene Laune. Die Kombination aus Weiß und Blau – hat vielleicht was mit meiner Vorliebe zu Griechenland zu tun - ist schon seit Ewigkeiten eine meiner liebsten. Heuer ergänze ich dieses Farbduo gerne um die Farbe Gelb. Ich bin übrigens auch keine, die bei jedem Fashion-Trend mitmacht! Manche sind einfach nicht mein Ding und manche finde ich toll, passen aber einfach nicht aktuell zu mir. In diesen beiden Kategorien fallen zB Neon (Ausnahme Neon-Pink), Bermudas und Hot Pants. Bra Tops gefallen mir zB an anderen Frauen sehr, gut kombiniert kann der Look stilvoll und sexy zugleich wirken, aber als 2fache Mama sehe ich mich darin einfach nicht und so ein Look würde sich für meinen Alltag gar nicht eignen. Hier findet ihr einen ausführlichen Artikel zu Modetrends Frühjahr/Sommer 2020. Heuer sind Schuhe mit Kettendetails zurecht absolute Hingucker und nach wie vor sind Mules weiterhin hoch im Rennen. Welche sind eure liebsten Trends und absolute Must-haves für die kommende warme Saison?
Ein schöneres Zuhause dank Photowall
23.03.2020
by Ivana
Kommentare
In freundlicher Zusammenarbeit mit Photowall. Hallo ihr Lieben, ich hoffe, euch allen und euren Liebsten geht es gut und dass ihr die Coronakrise gut übersteht. Eines der Dinge, die wir aus der aktuellen Lage lernen können ist, wie wichtig es ist, ein zu Hause zu haben, in dem man sich wohl fühlt. Bei mir war es schon immer so, dass ich mir mindestens ein Mal im Jahr Zeit nehme, um einen Teil unserer Wohnung aufzuhübschen. Mir ist das sehr wichtig, ich brauche diese Veränderung, wenn es auch nur mal das Ausmalen eines Raumes oder einer einzelnen Wand ist. Letzten Sommer bekamen der Vorraum sowie die Küche einen neuen Wandanstrich und im Winter wurde das Wohnzimmer etwas aufgepimpt. Die eine Wand ist in einem sehr dezenten Türkis-Grün und eine andere Wand ist im Gletschereisblau. Zu diesem Blauton bekam ich einige Messages, nachdem ich Bilder in meiner Insta Story postete. Ebenso hübschte ich den Wohnbereich mit Bildern auf. Falls ihr derzeit am Renovieren oder Aufhübschen eures eigenen Wohnbereiches seid oder das in Planung habt, kann ich euch wärmstens Photowall empfehlen. Bei diesem schwedischen Onlineshop findet ihr eine super große Auswahl an wunderschönen Bildern und Postern, sehr viele mit einem nostalgischen Touch, alle auf jeden Fall stilvoll. Kein Wunder, denn Photowall arbeitet mit den besten schwedischen Illustratoren und Designern zusammen. [caption id="attachment_7944" align="alignnone" width="1300"] Unsere Auswahl, um unser Zuhause aufzuhüschen: Folksy Flower Composition[/caption] Eine meiner liebsten Lifestyle Bloggerinnen war schon immer Emily Fuller von Cupcakes and Cashmere. Sie hat für ihr altes Haus eine Innendesignerin beauftragt und ihre Toilette sehr edel und stilvoll mit Designertapeten ausgestattet. Für mich steht schon sehr lange fest, dass dieser Wohnbereich bei uns aufgepimpt gehört, auch wenn es ein etwas größeres Projekt in der Wohnung sein wird - immerhin müssen die Wandfliesen ab, neue Bodenfliesen her, warum nicht auch gleich das Waschbecken erneuern und ein Tapezierer sowie Fliesenleger müssen auch beauftragt werden, also eindeutig wird diese Renovierung mit etwas mehr Aufwand und auch Kosten verbunden sein. Es ist aber eine Invention, die sich lohnen wird. Jede Investition in die eigene vier Wände ist sinnvoll, wie uns die jetzige Corona-Zeit bestens aufzeigt. Für mich steht auf jeden Fall fest, künftig noch besser aufzupassen ,wofür und wie ich mein Geld ausgebe und meinem Vorhaben mehr needs als wants zu kaufen noch stärker umzusetzen. Mich hat die Coronakrise dazu inspiriert, künftig einen noch größeren Notgroschen mir aufzubauen und eher längerfristige Investitionen zu tätigen, wie zB uns ein größeres Passiveinkommen aufzubauen und in unsere Wohnung zu investieren. Was ich aber jetzt schon besorgt habe sind wunderschöne, hochqualitative Designertapeten, online bestellt bei Photowall! Was war das Letzte was ihr in eurem Heim renoviert habt? Was steht als nächstes an in euren vier Wänden zu verändern? Ihr bekommt übrigens mit dem Code ivana25 25% bis 23.4.2020 auf eure Bestellung bei Photowall Bildrechte: Photowall
Meine Lieblings-Beauty-Trends für 2020
14.02.2020
by Ivana
Kommentare
In freundlicher Zusammenarbeit mit Douglas. Meine Lieben, sehen wir uns mal die Beauty Trends 2020 an. Mich macht es sehr happy, dass ua dieses Jahr Natürlichkeit eine ganz große Rolle in der Beauty Welt spielt. Das ist etwas was ich sehr begrüße, denn es ist das pure Gegenteil zu dem was auf Instagram dominiert und ich bin jemand, der eher #keepitreal propagiert. Man kann durchaus Make-up sowie Farben lieben und dennoch natürlich wirken und nicht wie im Pinseltof gefallen. Ich kaufe meine Pflege- und Make-up Produkte übrigens am liebsten bei Douglas ein. Ich mag die breite Auswahl an Make-up. Online bestellt ist es spätestens am nächsten Tag da und ich liebe es, vor Ort mich in dem wunderschön gestalteten Ambiente der Shops beim Durchstöbern zu verlieren. So, nun wie folgt meine liebsten Beauty Trends für 2020. Red Classic Lips Ein Reminder an mich selbst. Rote Lippen sehen wunderschön und eigentlich an jeder Frau toll aus! Ich besitze einige Rottöne in meinem Sortiment, aber trage sie nur ganz selten. Sollte ich definitiv ändern, denn rote Lippen sind feminin und drücken zugleich Stärke aus. Ich schätze, dass genau hier mein Problem liegt, ich fühle mich an wenigen Tagen selbstbewusst genug, um das zum Ausdruck zu bringen. Notiz an mich selbst, alle Zweifel über Bord werfen und es einfach öfter wagen. Oder vielleicht gerade deshalb an weniger selbstbewussten Tagen bewusst zu Rot greifen, um sich zu erinnern, wie stark man eigentlich im Grunde ist. In der Modewelt ist 2020 Scharlachrot angesagt. Auf meiner Wishlist steht übrigens der Ultra Rich Lippenstift von Tom Ford. Natürliche Augenbrauen Oder auch messy oder soft Augenbrauen ist ein Trend, der mir sehr gelegen kommt. Seit Jahren haben meine Augenbrauen ihre natürliche Form und nur da und dort werden bei Bedarf paar Härchen entfernt. Ich hoffe, dieser Trend bleibt uns jahrelang noch erhalten und auch wenn nicht, man muss nicht jedem Trend folgen und so werden meine Augenbrauen stets natürlich und messy sein. Wer von Haus aus keine vollen Augenbrauen hat, dem kann ich Gimme Brow Mini Augenbrauengel von Benefit empfehlen. Natural Make-up Look Geschminkt sein, aber ungeschminkt bzw. kaum geschminkt aussehen ist ein Trend, der mir sehr gut gefällt. Denn wenn uns etwas in der heutigen - leider Social Media sei Dank - doch ziemlich oberflächlichen Welt fehlt, ist Natürlichkeit. Ich genieße es sehr, an meinen freien Tagen einfach nur etwas Mascara aufzutragen, bevor ich das Haus verlasse. Insbesondere wenn nur Alltagserledigungen wie Lebensmittel einkaufen oder Fabienne vom Kindergarten abholen anstehen. Im Sommer, wenn der Teint dank der Sonne viel ebener ist, wage ich sogar den No-Make-up Look und mein Mann sagt sowieso, dass er mich am hübschesten ohne Make-up findet. Darum auf jeden Fall Daumen hoch für einen natürlichen Look mit Hauch oder gar keinem Make-up oder auch mit viel Make-up, wenn das Endergebnis natürlich aussieht. Ich verwende seit Jahren die Luminous Silk Foundation von Giorgio Armani für einen natürlichen Teint. Minimalism bzw. Skinimalism ist auch in der Beauty Welt angekommen, ebenso wie Slow Beauty, Clean Beauty etc. Auf Harpers  Bazar gibt es übrigens einen sehr interessanten Artikel zum Thema Beauty Movements. Primer love Ich habe letztes Jahr Prep & Prime und Prep & Prime Fix Rose von MAC für mich entdeckt und diese sind aus meiner Alltagsroutine nicht mehr wegzudenken. Warum? Damit das Make-up im Gesicht nicht runterläuft sind Primer und ein Fixier-Spray mehr als notwendig. Die Konsistenz des Prep & Prime fühlt sich seidig auf der Haut an und hilft, die lästigen Fältchen weniger zum Vorschein zu bringen nach dem Make-up auftragen. Mit Prep & Prime Fix fixiere ich immer das aufgetragene Make-up bzw. nutze es im Sommer an heißen Tagen auch gleich als Primer anstelle von Prep & Prime - super erfrischend! Dark Lips Dunkle Lippen haben für mich etwas geheimnisvolles. Zugegeben diese sind nicht für jeden Job alltagstauglich, aber an freien Tagen oder abends, why not. Insbesondere wenn man mit seinen Mädels zum Cocktails trinken verabredet ist. In meinem Sortiment befinden sich natürlich dunkelrote Lippenstifte, einige im violetten Ton wie zB dieser hier und auch ein Dunkelgrüner – ja richtig gelesen, olivgrüner Lippenstift genauer genommen. Ob Männer dunkle Lippen mögen? Wenn man nach meinem Mann geht, ist die Antwort leider nein. Aber wir möchten ja für uns selbst hübsch sein, nicht wahr? Mir hat übrigens eine Freundin geraten, die Beauty Kategorie vom Blog zu schmeißen, doch ich habe ihren Rat abgewiesen. Warum? Weil es ein Teil von mir und meinem Lifestyle ist. Und wie schon auf meiner About Seite erwähnt, was gibt es schöneres als sich jeden Morgen für den Tag hübsch zu machen? In der heutigen, schnelllebigen Zeit sind das oft die einzigen Minuten, in welchen wir uns, uns selbst widmen und auf uns achten. Aus diesem Grund, bitte Beauty nicht als etwas oberflächliches ansehen, sondern viel mehr zu Self Care dazu zählen. Insbesondere da es richtig angewendet, uns hilft unsere Haut zu pflegen und unsere natürliche Schönheit zu unterstreichen. Wie steht ihr zu dem Thema Beauty und was sind eure liebsten Beauty Trends 2020?
Header: Fero Zboray for naomella.com